Seawalkers- Gefährliche Gestalten

Autorin: Katja Brandis

Verlag: Boje

Seiten: 192

Preis: 12,00 €

Erscheinungstermin: 26. März 2021

Lesealter: ab 8 Jahren

Inhalt: Tiagos Welt steht Kopf, als er beim Baden in Meer plötzlich zu einem Hai wird. EINEM HAI. Wie sein Onkel im später erzählt ist er nämlich ein Seawalker, also ein Gestaltenwandler. Um optimal in seinen besonderen Fähigkeiten gefördert zu werden geht Tiago nun auf die Blue Reef Highschool für Meereswandler. Doch wird er von fast allen wegen seiner zweiten Gestalt gefürchtet. Nur das gürteltier Jasper und das Delfinmädchen Shari scheinen ihn zu mögen. Und als Tiago gerade anfängt sich in der Schule wohlzufühlen taucht plötzlich der Pumawandler Tiago mit einem Spezial Auftrag auf. Er und andere Seawalkers sollen ihn in die Everglades begleiten um einem Hilfeschrei eines verzweifelten Wandlers nachzugehen. Für Tiago beginnt ein spannendes, aufregendes und gefährliches Abenteuer, dass ihm alles abverlangen wird…

Meinung: Es gibt diese Bücher die du schon gefühlt tausendmal gesehen hast, soo viele Leute kennst die sie feiern und irgendwann kommt der Moment an dem du denkst: Jetzt muss ich mir meine eigene Meinung bilden. Weil ganz Bookstagram von den Seawalkers schwärmt waren meine Erwartungen an die Geschichte natürlich dementsprechend hoch. Und ihr wisst ja dass ich mich nicht scheue auch mal eine „Unpopular opinion“ abzugeben, aber bei diesem Buch bin ich ein absoluter Mitläufer.

Dieses Buch hat mich so begeistert. Katja Brandis Schreibstil ist unglaublich fesselnd und nimmt einen total mit. Trotzdem gibt es auch immer mal wieder was zu lachen. Die Dialoge sind schlagfertig geschrieben und bringen auf alle Fälle Spaß. Weil das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben ist, konnte ich direkt eine starke Bindung zu Tiago aufbauen. Ich mochte ihn sehr gerne und fand ihn echt sympathisch. Noch lieber mochte ich aber seine Freundin Shari. Sie ist ein Delfinmädchen und hat mich immer wieder durch ihren Mut und ihre coole, furchtlose Art begeistert.

Die Geschichte ist wie auch schon die „Woodwalkers“ Reihe sehr besonders. Der Spagat zwischen Fantasy und Realität ist perfekt gelungen. Zum Stichwort Woodwalkers möchte ich auch noch eine Kleinigkeit sagen. Ich selbst habe bisher nur den ersten Band der Reihe gelesen und bin der Meinung, dass man die Seawalkers auch sehr gut als eigenständige Reihe lesen kann. Aber natürlich ist es sehr cool, dass die Charaktere teilweise wiederkehren. Mir persönlich hat das Meer-Setting noch etwas besser gefallen als bei den Woodwalkers aber das ist sicher geschmackssache. Außerdem werden wichtige Themen wie Umweltschutz und Müll im Meer an. ( Hinten im Buch gibt die Autorin übrigens noch 10 Tipps wie man selbst ein bisschen zum Meerretter werden kann)

Fazit: Ich kann nur sagen, dass „Gefährliche Gestalten“ ein wunderbarer und sehr vielversprechender Auftakt dieser tollen Reihe. Ich vergebe 5 von 5 Sternen und empfehle das Buch ab 10.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s