Die Wunderfabrik – Jetzt erst recht! : Band 3

Autorin: Stefanie Gerstenberger

Verlag: Fischer Verlag

Seiten: 352

Preis: 12,00 €

Erscheinungstermin: 10. März 2021

Lesealter: ab 11 Jahren

Inhalt: Albert hat das Rezeptbuch, und das ist ein riesiges Problem! Für den Walace-Walker Clan heißt es jetzt zusammenhalten und alles geben um ihm das Buch so schnell es geht wieder abzunehmen. Ihr gemeingefährlicher Großcousin hat nämlich schon einige fiese Dinge damit vor. Diese werden gerade an den Schülern, seines ehemaligen Internats getestet. Albert, der dort MisterKing heißt, versteckt sich in der Internatsburg und plant Böses. Doch Winnie hat einen Plan. Gemeinsam mit ihrer Schwester schleusen sie sich ungesehen ins Innere des Internats ein um Albert zu stoppen. Das das ist natürlich einfacherer gesagt, als getan, doch aufgeben kommt nicht infrage. Ein spannedes Abenteuer beginnt…

Meinung: Diese Buchreihe gehört mittlerweile zu meinen absoluten Herzensreihen, weshalb ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf dieses Finale geblickt habe. In die Geschichte bin ich wieder sehr gut eingestiegen und war schnell wieder total drin. Das Buch ist toll geschrieben und lässt sich sehr schnell und leicht lesen. Trotzdem gab es viele detailreiche Beschreibungen und alles wurde so bildhaft erzählt, dass ich es mir richtig gut vorstellen konnte. Dieser dritte Band spielt im Gegensatz zu Band 1 und 2 nicht in der Wunderfabrik im schönen, idyllischen Dörfchen Tullymore, sondern hauptsächlich im Internat. Der Atmosphärische Wechsel hat mich auf jeden Fall überzeugt. Tatsächlich fand ich Band 3 am spannendsten, weil vor allem gegen Ende so viel passiert ist und ich durchgängig gefesselt war. Aus dieser Buchreihe werde ich wahrscheinlich besonders die Figuren vermissen. Vor allem Winnie und Cecilia sind so coole, starke und mutige Mädchen, die aber gleichzeitig mit sich und ihren Ängsten zu kämpfen haben. Teamgeist und FamilyPower werden hier großgeschrieben !

Leider konnte mich das Ende nicht so wirklich überzeugen. Ich hatte etwas komplett anderes erwartet und war persönlich nicht so ganz mit der letztendlichen Auflösung zufrieden. Außerdem ging es mir gegen Ende etwas zu schnell und mir haben ein paar Szenen gefehlt.

Fazit: Nichts desto trotz ist “ Jetzt erst recht“ ein gelungener Reihenabschluss der Wunderfabrik. Ich empfehle das Buch und die gesamte Reihe für Kinder ab 11 Jahren und vergebe 4,5 von 5 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s