Lea und das Labyrinth der Zeit

Autor: Michael Engel

Verlag: Boje

Seiten: 320

Preis: 14,00 €

Erscheinungstermin: 21. Dezember 2020

Lesealter: ab 12

Inhalt: Die 14-jährige Lea kann sich nichts langweiligeres vorstellen, als die Ferien auf dem Bauernhof ihrer Tante zu verbringen. Doch genau das steht ihr jetzt bevor: ödes Dorfleben statt feiern auf der Einweihungsparty des neuen Jugendzentrums in der Stadt. Lea ist genervt, doch als sie im Wald auf Moritz trifft ändert sich der Sommer schlagartig. Denn er behauptet ein Zeitreisender zu sein. Eigentlich ja totaler Quatsch, doch nach den vielen mysteriösen Vorfällen im Dorf wird Lea neugierig…

Meinung: Das Cover sieht wunderschön aus und hat mich genauso wie der Klappentextdirekt angesprochen. Doch leider war dieses Buch für mich eine große Enttäuschung. Ich habe das Buch tatsächlich sogar abgebrochen, und das mache ich echt nur selten. Eigentlich bin ich sogar ganz gut in die Geschichte reingekommen und fand Lea auf den ersten Blick recht sympathisch. Mehr aber dann auch nicht, weil sie für mich sehr unnahbar war und ich nicht so wirklich das Gefühl hatte alles zusammen mit ihr zu erleben. Das kann an der perspektive liegen, aber es gibt auch andere Bücher die aus einer außenstehenden Perspektive geschrieben sind und bei denen man eine bessere Bindung zu den Figuren aufbauen kann. Außerdem fand ich es leider unglaublich zäh und sehr langatmig, so dass ich nicht wirklich Freude beim Lesen hatte. Da der Schreibstil aber recht flüssig war hätte man darüber noch hinwegsehen können. Aber mein größtes Problem hatte ich mit der Story selbst. Diese war leider zu oft sehr verwirrend und komisch. Es wurden meiner Meinung nach zu viele Fragen aufgeworfen um diese überhaupt in einem Buch zu klären. ( Ich weiß nicht ob noch ein 2. Band geplant ist, aber mir schien dieses Buch nach einem Einzelband). Insgesamt konnte mich die Geschichte leider gar nicht fesseln und auch nur irgendwie begeistern.

Fazit: Ich hatte große Erwartungen an “ Lea und das Labyrinth der Zeit“, die leider enttäuscht wurden. Mich konnte die Geschichte einfach nicht überzeugen. Obwohl die Idee spannend war und mein Interesse geweckt hat, hat es an der Umsetzung leider geharpert. Diese Zeitreiseabenteuer kann ich ehrlich gesagt nicht wirklich weiterempfehlen und gebe deshalb gibt es auch nur 2 von 5 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s