Autor/in: Stephan Gürtler

Verlag: Schneiderbuch

Seiten: 96

Preis: 10,00€

Erscheinungstermin: 28.07.20

Inhalt: Als Bibi, Marita und Moni an einem Sommertag ein Völkerballspiel im Sportunterricht verlieren sind sie genervt. Morgen ist das Turnier und sie sind einfach zu schlecht. Das sagen jedenfalls die blöden Zwillinge die neu auf die Schule gehen. Andauernd belauschen die Jungs die Freundinnen und machen sich dann über sie lustig! So kann das nicht weitergehen, findet Bibi und beschließt eine Geheimsprache zu erfinden. Leider finden die zwei Nervensägen die Geheimsprache schnell heraus. Aber Bibi, Marita und Moni lassen sich nicht unterkriegen und schmieden einen super Plan…

Meinung: Das Cover und die Illustrationen sind sehr hübsch, sie passen zum Text und ergänzen die Geschichte gut. Bibi, Marita und Moni sind eigentlich ziemlich ähnlich. Jeder möchte den Jungs eins auswischen. Moni hat mir aber am Besten gefallen. Sie ist manchmal etwas ängstlich und da konnte ich mich auch etwas wiedererkennen. Der Schreibstil ist schön flüssig und kindgerecht. Übrigens war die Schrift immer anders wenn Bibi einen Zauberspruch sagte. Das gab der Seite einen sehr coolen Stil. Die Geschichte an sich ist spannend und kindgerecht. Die Freundinnen erfinden ja eine Geheimsprache und somit ist der Satz natürlich dann auch so in der Geheimsprache geschrieben. Das fand ich cool, weil ich konnte dann auch ein bisschen miträtseln, was die Mädchen sich sagen.

Fazit: Ich empfehle das Buch ab 8 Jahren, die Schrift ist nicht zu groß und nicht zu klein in diesem Alter. Ich gebe natürlich 5 Sternchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s