Rupert präsentiert- Ein echt wildes Abenteuer

Titel: Rupert präsentiert- ein echt wildes Abenteuer

Autor/in: Jeff Kinney

Verlag: Baumhaus Verlag

Seiten: 217

Inhalt: Im zweiten Band der Reihe präsentiert Rupert ein echt wildes Abenteuer. Er schreibt nämlich zusammen mit seinem Freund Greg ( der immer kritische Anmerkungen hat) ein eigene Geschichte: Diese handelt von Roland und seinem unerschrockenen Freund Garg. Sie begeben sich auf eine gefährliche Reise um Rolands Mutter aus den Fängen des weißen Zauberers zu befreien….

Meinung: Da ich ein riesiger „Gregs Tagebuch“ Fan bin musste ich natürlich auch einen Blick in Ruperts Geschichte werfen. Anders als in Band 1 erzählt Rupert hier wirklich eine selbst erdachte Fanatsy-Geschichte. Diese ist „okay“ aber auch nicht besonders toll. Richtig gut haben mit die Diskussionen zwischen Greg und Rupert gefallen, denn nach jedem Kapitel der Abenteuergeschichte wird erstmal kräftig diskutiert. Greg ist nämlich für eine actionreiche Geschichte, die wiederrum so gar nicht Ruperts Vorstellungen entspricht. Und was bei den beiden natürlich nie zu kurz kommen darf ist die Kohle die am Ende mit dem Werk verdient werden soll (zumindest bei Greg). Diese Schlagabtausche waren richtig lustig und haben sehr viel Spaß gemacht. Die Comic Zeichungen sind sehr cool und regen wahrscheinlich gerade Lesemuffel an eher zum Buch zu greifen. Jedoch gefallen mir die Illus in „Gregs Tagebuch“ dann doch besser.

Fazit: Die Idee zu diesem besonderen Buch hat mir gut gefallen, jedoch fande ich die selbstgeschriebene Geschichte von Rupert echt langeweilig. An „Gregs Tagebuch“ kommt Ruperts Version dann doch nicht ganz ran. Ich vergebe somit gute 4 von 5 Sternen und empfehle das Buch ab 8.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s